Till startsida

Edgar Platen

  • Ämne: Tyska, litteraturvetenskap
  • Akademisk grad: Fil. dr., Docent
  • Tjänstetitel: Professor
  • Funktion: Lärare, forskare, ledamot i institutionsrådet vid SPL
  • Tjänsterum: H713
  • Mottagning: Mån kl 13:30-14:30

 

Herausgeber und Mitherausgeber (mit Martin Hellström) der Folge „Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur“ (iudicium, München).
http://www.iudicium.de/

Herausgeber (mit Christoph Parry, Beatrice Sandberg, Wolf Wucherpfennig): Perspektiven. Nordeuropäische Studien zur deutschsprachigen Literatur und Kultur (iudicium, München).

Herausgeber (mit Christiane Andersen): Göteborger Germanistische Forschungen (acta universitatis gothoburgensis, Göteborg).

Leitung des internationalen Master-Programms „Deutsche Gegenwartsliteratur. Rezeption – Vermittlung – Kontext“ an der Universität Göteborg (Genehmigung 2007)
http://hum.gu.se/institutioner/tyska-och-nederlandska/tyska/utbildning/avancerad_niva/program/masterprogram

Seit 2004 Vorsitzender des Verbandes ”Germanistische Literaturwissenschaft in Schweden (GLS)”
http://www.vxu.se/hum/utb/amnen/tyska/gls/

Seit 2003 (zusammen mit Martin Hellström): Gründung und Leitung des „Instituts für deutsche Gegenwartsliteratur und Deutschlandstudien (DGD)“ an der Universität Göteborg
http://hum.gu.se/institutioner/tyska-och-nederlandska/tyska/gegenwartsliteratur/index_html/view?searchterm=DGD

2004-2008 Koordinator der schwedischen Arbeitsgruppe im Netzwerk „Autobiographisches Schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“ („NordForsk“)
http://www.hf.uib.no/nordforsk/index.html

2004-2008: Mitarbeit im Projekt ”Främlingskap och främmandegöring. Förhållningssätt till litteratur i universitetsundervisningen“ (vr) http://hum.gu.se/forskning/forskningsprojekt/forskningsprogram/framlingskap/view?searchterm=fr%C3%A4mlingskap

2002-2005: Leitung des Projektes ”Narrativa former av kulturell självbeskrivning: Historia och identitet i den unga tyska nutidslitteraturen / Narrative Formen kultureller Selbstbeschreibung. Geschichte und Identität in der jüngeren deutschen Gegenwartsliteratur” (vr)

Seit 2001 Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Göteborg

1998 Docent an der Universität Umeå

1997-1999: Leitung des Projektes ”Zeitgeschichte als Darstellungsproblem in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur (Metaphorik, Dialogizität, Geschichtlichkeit)” (HSFR)

1994-2000 DAAD-Lektor , anschließend Universitätslektor für germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Umeå

1993 Promotion an der Universität Duisburg


Fullständig bibliografi, Edgar Platen (auf Deutsch)

Publikationer

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

Kontaktinformation

Edgar Platen, professor, litteraturvetenskap, tyska

Box 200, 405 30 Göteborg

Besöksadress:
Lundgrensgatan 7

Telefon:
+46 (0) 31 786 4596

Till sidans topp

© Göteborgs universitet, Box 100, 405 30 Göteborg
Tel. 031-786 0000, Kontakta oss

Om webbplatsen | Karta